Beginn der Dreharbeiten von "Labaule & Erben"

 

“Die Welt der Verlegerfamilie Labaule ist aus den Fugen. Als der Patriarch des Clans stirbt, wird sein zweitgeborener Sohn Wolfram unverhofft zum Erben eines über Generationen aufgebauten Zeitungsimperiums. Doch bis jetzt hat Wolfram, seines Zeichens Gatte, treusorgender Vater zweier erwachsener Kinder, Bonvivant, Berufssohn und ständiges Vorstandsmitglied des Leuck-Erschwicker Lyrikvereins, keinen Fuß in den Verlag gesetzt. Doch den ganzen Laden einfach an die Boulevard-Konkurrenz verschleudern, wie es seiner rechtzeitig zur Testamentseröffnung aus Uruguay heimgekehrten Mutter vorschwebt, will Wolfram auf keinen Fall. So bleibt ihm nichts weiter, als seinen ganzen Mut zusammenzunehmen, das britische Baby-Alpaka-Sakko zuzuknöpfen und nach vorne zu preschen. Aber wo ist im deutschen Verlagskosmos, der zwischen Qualitätsjournalismus und Start-Up-Beteiligungen im Tierfutterversand taumelt, eigentlich vorne?”

nils-doergeloh_labaule-erben.jpg

Weitere Besetzung: Uwe Ochsenknecht, Inka Friedrich, Irm Hermann, August Zirner u.v.a.
Regie: Boris Kunz
Drehbuch: Richard Kropf, Anneke Janssen, Bob Konrad, Hanno Hackforth, Elena Senft
Originalvorlage: Harald Schmidt

Zum Presseportal des SWR